und Programm bis 19. April 2020

Fuku Gen wünscht allen gesunde, entspannte Osterfeiertage, an denen äußerer Abstand keinen inneren bedeutet!

Zwar dürfen wir hoffen, dass die Versammlungsbeschränkungen für geistliche Gemeinschaften nach dem 19.4. gelockert werden, den für den 18.4. geplanten Vortrag, “Zen in der Kunst gut zusammen zu arbeiten”, müssen wir jedoch noch verschieben. Als neues Datum kommt eventuell der 16.5. in Frage, was natürlich erst noch der Bestätigung bedarf!

Vom 14.4. bis 17.4. senden wir jeden Morgen von 8.45 bis 9.30 “live” aus dem (leeren) Dojo Zazen im Kesa und mit allen Klängen! (Über die Dojo-Facebook-Seite: Fuku Gen Zen Dojo)

Wer ebenfalls Zazen allein im leeren Dojo machen möchte, kann sich bei uns melden: 030-216 18 46 oder per Mail. (Bitte mit einem Tag Vorlauf. Unangemeldet ins Dojo zu kommen, ist derzeit nicht möglich.) Vernünftige Kinder, die Schutzmaßnahmen verstehen und einhalten können, dürfen mitkommen und werden während Zazen betreut. (Siehe auch “KatZengeschichten”, vorgelesen für Kinder.)

Am 18.4. um 19.30 senden wir live aus dem leeren Dojo eine Ryaku-Fusatsu-Zeremonie, die man zu Hause mitmachen kann (Text hier zum Herunterladen).

Außerdem ist täglich außer Montag von 16.15 bis 17.00  “Zazen zu Hause”, auch Sa und So.

Über das Dojo-Programm ab dem 20.4. bitte entsprechend neu informieren.

Gassho – Bon Zazen zu Hause! – wünscht Dojo Fuku Gen