von Sonntag, den 21. April, bis Montag, den 22. April (Ostersonntag und Ostermontag!) mit Gedenk-Zeremonie zum 10-jährigen Todestag von Meister Missen Meiho Michel Bovay

Das Programm:

OSTERSONNTAG

  • 11.05 Uhr: Flughafen Tegel. Wir empfangen Emmanuel und Catherine. Sie landen mit Airfrance (AF1734). Auf der Fahrt ins Dojo (öffentliche Verkehrsmittel)  könnte man den Meister kennen lernen, bzw. wiedersehen.
  • 13 Uhr: Feines Ostersonntags-Mittagessen im Dojo (größerenteils “bio”)… Melone mit Porto (oder ohne), Spargel und Kartoffeln mit Butter (oder Olivenöl) und Schinken (oder Beluga-Linsen), etwas Käse (Soja-Joghurt), Eis ( Obst), 8/6 Euro Selbstkostenpreis. Ausnahmsweise kann man zwar bitte nur nach Anmeldung an diesem Essen teilnehmen, ist aber gern willkommen, wenn man lediglich an diesem teilnimmt, zum Beispiel,  um uns Fragen zu stellen, weil man ansonsten keine Zeit hat oder einfach gut essen möchte; Freunde mitbringen möglich, Hund ok.
  • 18 Uhr: Zazen-Nacht mit Meister Emmanuel Ryu Gaku Risacher

OSTERMONTAG

  • 12 Uhr: Zazen; anschl. Gedenk-Zeremonie zum 10-jährigen Todestag von Meister Missen Meiho Michel Bovay
  • 14 Uhr: Brunch im Dojo (Anmeldungen machen es der Küche leichter, aber wenn Ihr erst kurzfristig wisst, ob Ihr “brunchen” kommen könnt, auch unangemeldet und spontan möglich); danach kulturelle Aktivitäten und gemeinsames Abendessen um 20.30 Uhr im Kiez