Freitag bis Sonntag, vom 21. bis 23. Juni 2019

FREITAG

7.30 Zazen, danach Frühstück

Der Vormiittag ist frei.

BEGINN NÄH-WOCHENENDE

14.30-16.00 Uhr Nähen

16.00-16.30 Uhr Kaffeepause

16.30-19.30 Uhr Nähen

20.00 Uhr gemeinsames Abendessen im Kiez, (Heuberger …)  “sozialer Abend”, alle die möchten können uns dort treffen und unseren  interessanten Besuch aus Japan und Frankreich ; auch sehr gern Leute, welche die Zeremonie für Michel Bovay gern mitmachen wollen, aber vorher Kontakt mit uns aufzunehmen wünschen.

SAMSTAG

7.30-8.50 Uhr Zazen

8.50-9.05 Uhr Spaziergang

9.05-10.00 Uhr Frühstück und etwas Freiraum für private Kommunikation.

10.00-12.30 Uhr Nähen

12.45-13.30 Uhr Mittagessen (Es gibt: Tomatensalat, veg. Pizza, Eis)

13.30-14.30 Uhr Mittagspause

14.30-16.00 Uhr Nähen

16.00-16.30 Uhr Kaffeepause und Abschluss Nähtag 1,

Kesa-Sutra

17.00 Uhr Einführung durch den Shusso wenn gewünscht; Kesa/Rakusu-Übergabe vorbereiten, Zeremonie vorbereiten, sie eventl. üben

18.00 Zazen-Nacht mit den üblichen Zeiten, (18 Uhr, 20 Uhr, 22.30, 0.30) – Missen-Meiho-Gedenkzeremonie gegen 19.30;  wir pflanzen zu seinem Gedenken einen kleinen japanischen Ahorn; um 21.30 GemüseSuppe von Micha.; aus gegebenem Anlass mit Nudeln oder mit REIS!)

Das letzte Zazen geht bis etwa 1 Uhr 15

1.30 Uhr etwas Mushotoku-Bar  (wie immer: kaltes Mineralwasser in schicken Gläsern ist in unbegrenzter Menge gratis.)

SONNTAG
9.30 Uhr  kleines Frühstück  (kein fester Programmpunkt, man kann etwas zu knabbern haben, aber das eigentliche Programm beginnt um 10.30)
10.30-11.30 Uhr Nähen
12.00-13.30 Zazen
13.30-14.30 Uhr Mittagessen (Es gibt: “Tütensalat”, Spagetti mit Tomatensoße, Mangojoghurt)
14.30-15.30 Uhr Pause
15.30-17.00 Uhr Nähen
17.00 Ende Nähtag 2

Kesa-Sutra

Kleine Kaffee-Pause

ENDE